............................................................................



Wunder geschehn, wir dürfen nicht nur an das glauben was wir sehn



------------------------------------------------------



AM ENDE BITTE AUF ÄLTERE POSTS GEHEN UM WEITER ZU LESEN ;-)




Mittwoch, 11. August 2010

ich darf stehen...

Dank Heike von meiner Rehaversorgung kann ich morgen leihweise stehen...
Ich darf einen Stehrolli mit nach Hause nehmen, also erstmal nur geliehen bis ich dann mal meinen eigenen habe, aber immerhin- denn das stehen ist doch soooooo wichtig für meine Knochen und meinem Rücken. Ja es ist auch wirklich sehr anstrengend, ich war tatsächlich nach 5min komplett durchgeschwitzt...
Bei Heike muß ich mich entschuldigen, denn meine Mama hat die arme Tante so genervt bis sie hoch ins Lager mußte um zu schauen ob sie noch einen Stehständer für mich ZWERG hat ( die sind aber auch alle viel zu groß für mich... selbst die für ganz kleine.. Ich danke Dir also sehr und nicht böse sein mit meiner kleinen Mami sie nervt doch nur so weil sie mich so liebt. Morgen kommen wir dann nochmal und holen den dann ab wenn ihn schön sauber gemacht hast und die Schrauben alle fest sind ;-)
Ich freu mich sooooooooo
Und hier seht mal seh ich nicht total begeistert aus, darüber was mit mir gemacht wird? Abgestellt wurde ich am Brunnen, das ich nass gespritzt wurde hat ja niemanden interessiert aber zum Glück haben se wenigstens die Bremsen vom Rolli festgezogen sonst wäre ich wohl noch baden gegangen... Tsssss

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen