............................................................................



Wunder geschehn, wir dürfen nicht nur an das glauben was wir sehn



------------------------------------------------------



AM ENDE BITTE AUF ÄLTERE POSTS GEHEN UM WEITER ZU LESEN ;-)




Mittwoch, 20. Februar 2013

nun darf es mal wieder Bergauf gehen...

Hallo :-)
habt ihr mich vermisst???
ich werd Euch endlich mal wieder auf dem Laufendem halten, warum meine Mamilein nicht dazu kam hier zu schreiben.....

 
 
Nachdem wir ja nun wieder zu Hause waren und Köln abbrechen mussten, zog sich alles wie ein roter Faden weiter....  ich war ersteinmal Dauerkrank........  aber mehr dazu gleich, zwischendurch immermal ein Par tolle Dinge :-)
 
Wie hier unser jährliches Amy-Weihnachtszelt :-)  
Wieder haben sich ganz liebe Leute dazu bereit erklärt meiner Mama (und letztendlich mir) zu helfen damit alles klappt.... Wieder wurde gekocht, und verkauft und Weihnachtsmannfotos gemacht mit dem Ziel mein Spendenkonto auf zu bessern.... und ich möchte AUCH HIER NOCHEINMAL ein riesen Dank sagen an "Euch"  - ihr wisst genau wen ich meine :-)
 
Und das Beste: noch in diesem Jahr werde ich mein Galileo bekommen können :-)
Und somit kanndie nächste Baustelle angegangen werden.... denn leider wird es wieder etwas geben was wir unbedingt anschaffen müssen.
Was es ist (denn es steht schon fest) erfahrt ihr ;-)

 
 So zurück zu meiner DAUERerkältung/Bronchitis/angehende Lungenentzündung, ja nach 6 Wochen Dauerhusten und Kraftverlust bekam ich dann meinen Hustenassistenten.
Der bläst in Intervallen die auf mich eingestellt sind, Luft in mich hinein und saugt diese dann stark wieder aus (das hilft da ich selber nicht richtig husten kann und immer das Gefühl habe ich ersticke an dem Schleim)
Ich muss sagen, Spaß mach dasGerät wirklich nicht, aber wat mut - dat mut  ....
Und zu dem Geschenk kam dann auch noch der Weihnachtsmann im Krankenhaus vorbei und hat mich reich beschenkt.... - seht nur wie Mutig ich bin :-)
  Und schon rückte Weihnachten immer Näher. Nun ratet mal wer dieses Jahr die hochschwangere Maria spielen durfte :-D    Jaaaaaa ICH!!!! :-) und singen durfte ich mein Solo "Ihr Kinderlein kommet" da wurde echt gestaunt als alle merkten das ich nicht nur die 1. Strophe konnte :-D
Ja gut die Stimme wollte noch nicht so gut und ich musste vorher fleißig trinken um den Frosch aus dem Hals zu bekommen - aber ALLES ging gut.

Danach noch ein Auftritt in Danas Schule beim Weihnachtskonzert und dann endlich Ruhe...

 Na dann mal Allen ein Gesundes, Glückliches, Gesegnetes NEUES JAHR...
wie am laufendem Band nach der ganzen Schenkerei, hatte ich auch schwupps schon Geburtstag.....
Endlich 4

nach der kurzen "gesunden Zeit" und der Feste Feierei, kam dann die Wende :-(
sehr selbst....


erschrocken??? Na fragt mal uns.
ich saß auf einem miniminimini Kinderkrippenstuhl zu Hause der Ringsherum extra Lehnen hat,
und Mami saß n halben Meter neben mir,
Hmmm, ich wollte doch nur den Sandmann schauen und schon fiel ich samt Stuhl nach vorn.
Nasenbein gebrochen, Oberschenkel, angebrochen, gerissen und ein Stück eingeknickt...
Der Rettungswagen kam und wir landeten im Krankenhaus
Dauerschiene für die nächsten 6 Wochen und hoffen das alles gut verheilt.
Warum das so ausging? Tja normalerweise wäre es nur eine Prellung geworden - wenn meine Knochen nicht schon so porös wären. diese sind nicht ausreichend versorgt da sie ja nicht belastet werdet und nciht arbeiten, da die Muskulatur nicht stark genug ist.
Zum Glück ging es noch so aus!!! Zum Glück keine OP!!!!
Dann hat Mama sich auch noch ihren Finger verknackst, angebrochen, gesplittert oder was auch immer...der ist ewig blau und tut weh und kann sich nciht bewegen.... aber zum Arzt geht sie auch nicht. Typisch - und warum? weil sie meint sollte sie einen Gips bekommen oder ne Schiene kann sie mich nicht mehr versorgen.  Naja wie soll sie mich dann tragen? oder versorgen? Dana kann mcih mit meinem kaputtem Bein auch nicht pflegen.... also puste ich jeden Tag damit er heilt.
 Aber der Fasching wollte nciht warten, also wurde ich gut bepolstert damit mein Bein sicher liegt und los ging der Spaß..... Mama nähte uns fleißig Kostüme und wir gewannen NATÜRLICH ;-)
den 1. Preis :-D eine Medallie beim Kostümwettbewerb.
 Ach und so muss ich nun immer spielen :-D Sicher ist Sicher nicht wahr ?!
Das Bein ist am heilen, sagte das Röntgenbild welches nun nach WOCHEN gemacht wurde, vorsichtig sein muss ich noch, aber ich darf endlich die Beinschiene tagsüber wieder abhaben :-)
Na dann kann Mama doch endlich mal zu Arzt :-) ob sie es tut? hmmm ich bezweifle es. :-/

Nun seid ihr ersteinmal auf dem Laufenden und wisst warum wir solange nichts geschrieben haben....
Ich werd mal schauen, dass ich Mama etwas mehr Zeit gebe damit sie bald wieder weiter schreiben kann :-)

LIEBE GRÜßE Eure Amy