............................................................................



Wunder geschehn, wir dürfen nicht nur an das glauben was wir sehn



------------------------------------------------------



AM ENDE BITTE AUF ÄLTERE POSTS GEHEN UM WEITER ZU LESEN ;-)




Mittwoch, 18. Januar 2012

Geburtstag haben ist doch eindach schön!!!!!!
Vor allem wenn man den gleich zweimal feiern darf----
Nach dem aufstehen wurde als erstes der Geburtstagstisch geplündert, ganz so wie es sich gehört :-)
und am Nachmittag kamen Opa und Oma und Papa und wir tranken alle Kaffe und ich hab vorher mit Mama leckere Torte gebacken... natürlich alles in Pink :-))) Ach das wollt ihr nicht wissen??? Ihr wollt die Geschenke sehen??? Okay..... Das große Geschenk hat meine Mama selbst entworfen und ausgedacht und Opa hat geholfen beim zusammen bauen... Das ist ein Einkaufsladen und Küche und Puppentheater in einem... das tolle ist, ich kann da mit meinem Rolli reinfahren und hab alles Griffbereit ohne große Anstrengung mit Höhenverstellbarem Tisch (weil meine Arme doch so schlaffi sind und ich die nicht so hoch und seitlich ausstrecken kann) Das ganze wurde natürlich erstmal gleich eingeweiht und ich habe für alle gekocht :-) dann hat die Mama mir noch ein Bauchladen gebaut damit ich auch mal was durch die gegend fahren kann... wollt ihr den auch mal sehen???

als dann alle weg waren und wir Mädels wieder unter uns gewesen sind, bin ich das erste mal als Dreijährige ins Bett gegangen nun bin ich ganz groß...

Am Wochenende stand dann die große Party an und viele Gäste waren geladen, also wurde wieder gekocht und gebacken vorbereitet was das Zeug hielt, leider mussten einige absagen weil sie krank geworden sind, das war ganz schön traurig aber wir haben dennoch sehr sehr viel Spass gehabt und ich möchte alle meine Gäste nocheinmal von hier grüßen... schön das ihr da wart.

Meine Schwester Dana hat mit Larissa Puppentheaterstücke vorgespielt und ein lústiges Aschenputtel gab es auch dazu :-D und dann war es soweit.... unser jährliches Luftballon steigen ging los... hierzu bekam wieder jeder einen Luftballon mit einer Karte dran und darauf hat dann jeder einen Geburtstagswunsch für mich geschrieben.. als dann WUNDER GESCHEHN von Nena erklang flogen die alle hoch in den Himmel..... Ach wie schön das wieder war...

Nun bin ich aber mal gespannt wo die Ballons alle gelandet sind... wir haben auf die Rückseite der Wunschzettel nämlich die Adresse von dem Blogg hier geschrieben und nun müssen die Empfänger nur noch einen Eintrag ins Gästebuch schreiben und wir wissen es :-) Seid ihr auch gespannt???

Kaum war die Party vorbei ging es ganz schnell nach Hause Koffer packen, denn ein Par Stunden später saßen wir im Auto auf dem Weg nach Köln zur nächsten Etappe der Reha.. ihr wisst doch - ich hatte schon berichtet, es geht um dieses Therapiegerät für welches wir ein Spendenkonto beim Lionsclub haben... und wo uns schon viele liebe Leute unterstützt haben damit wir dieses mal kaufen können... bis dahin arbeite ich zu Hause mit einem Leihgerät und hier auf der Reha wird geschaut ob ich es richtig mach und neue Übungen ausprobiert... Ich kann Euch sagen das ist echt anstrengen... morgens gehts gleich los mit Therapien, dann kurze Pause dann weiter und weiter weiter bis späten Nachmittag heißt das schwer arbeiten... aber ihr kennt mich, ich bin tapfer :-)

so nun muss ich schon wieder los zur nächsten Einheit... also bis später ihr Lieben... EURE AMY

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen