............................................................................



Wunder geschehn, wir dürfen nicht nur an das glauben was wir sehn



------------------------------------------------------



AM ENDE BITTE AUF ÄLTERE POSTS GEHEN UM WEITER ZU LESEN ;-)




Sonntag, 27. November 2011

Weihnachtsmarkt Klappe die ERSTE.... 2011

Es war wieder so weit... die Weihnachtszeit leutet sich so langsam heran... und gestern wurde wieder eine sehr gelunge Aktion gestartet welche helfen sollte meinem Therapiegerät näher zu kommen - da fehlt ja noch einiges! Und Unsere Freunde waren soooo fleißig... Sveni hat den Stand in Erkner organisiert mit dem ganzen drum und dran und diesen gesponsort, die Tina hat viele Abende mit meiner Mami gesessen und gebastelt und mit Einkaufsgeld unterstützt, Papa is mit Mama einkaufen gefahren und hat geholfen beim Auf und Abbau des Standes, Mandy - Nancy -Sven (mit dem gebrochenem Arm)-Tina und meine Mami haben den ganzen Tag im kalten gestanden und viiieeellll Glühwein und Kakao und Soljanka und Milchreis verkauft...
Ich sag Euch allen ein DICKES DANKESCHÖN!!!!!!!! und auch allen Spendern und fleißigen Essern und Wegtrinkern, Schlatti für die Leihgaben, dem Team vom HitRadio SKW für die Überraschung, einfach allen VIELEN DANK.... Es ist schön das Mami so tolle Freunde hat die ihr bei so einer Aktion helfend zur Seite stehen!!! Wir haben somit dem Galileo einen Schritt entgegen gemacht... ich weiß ein Dankeschön kann nicht das zurückgeben was ihr macht, aber es kommt von Herzem :-) am nächsten Wochenende geht es in die 2. Runde in Altlandsberg und da ist die Kerstin schon am planen und organisieren.... ganz bestimmt wird auch dieser Tag ein Erfolg werden. Da bekommen wir sogar Besuch vom Weihnachtsmann der kommt und man kann Fotos machen lassen... aber auch Glühwein, Kakao und Milchreis und Soljanka gibt es wieder!!! YEAHHH ich hoffe es wird nicht so kalt wie im letzten Jahr.
ALSO KOMMT ALLE.... und dann darf das Galileo-Therapiegerät mit Kipptisch vielleicht bald mir gehören... im Moment habe ich es ja noch Leihweise zu Hause, aber schon bald endet die Rehaphase und ich muss es wieder her geben. An dieser Stelle möchte ich Euch kurz auf dem Laufendem halten... und zwar trainiere ich ja regelmäßig und seid ich dies tue ist mein Immunsystem stärker geworden, zumindest sagt das Mama - ich habe weniger Infekte als im letztem Jahr und meine Sport-Tante meint ich sei beim sitzen etwas stabiler. Klar heilt mich dieses Gerät nicht, denn bisher ist dies immernoch unmöglich, aber es soll bewirken das die Muskeln die ich noch habe aufgehalten werden sollen, das sie nicht so schnell verschwinden. Manchmal wenn ich richtig dolle fleißig bin und mich gaaanz doll anstrenge schaffe ich es sogar meinen Arm ein Stück höher zu heben als vorher, bevor ich dieses Gerät zum erproben hatte...
Ich find das toll, denn dann kann ich besser mit meinem Puppenhaus spielen.....
Ich hab Euch noch sooviiel zu erzählen... wollt ihr das jetzt noch lesen oder lieber ein andermal??? Ich erzähl es Euch jetzt.... und zwar war ich vorige Woche wieder bei meinem Docter der mich regelmässig durchcheckt und der war mal wieder nicht von meiner Wirbelsäule begeistert, ich hör da schon gar nicht mehr hin, aber Mami muss das tun. Im Moment krümmt sich meine Wirbelsäule unten nach innen und der Arzt meint das liegt daran das sich meine Sehnen im Oberschenkel so verkürzen durch das sitzen und nicht stehen und nicht laufen können, wenn wir die also nicht geschmeidig bekommen durch dehnen und ziehen (da muss ich immer heulen denn das tut so weh) dann muss ich im Frühjahr operiert werden, da sollen dann die Bänder und Sehnen angeritzt werden damit die sich verlängern.... Da hab ich wirklich keine Lust drauf... also Mama lass Dir was einfallen, um die Fuß-Op sind wir doch damals auch drumrum gekommen ersteinmal....
Da versteck ich mich lieber....
Ach und ich wollt ich nicht vorenthalten das wir als wir in Köln waren auch in der Werkstatt waren wo mein Rolli gebaut wurde, das war spannend und der Rolli-Onkel und seine Familie waren total nett, dann gab es Nudeln und in der Zwischenzeit wurde mein Rollstuhl passgerecht umgebaut....
Wieder zu Hause wurde dann bunter Kuchen gebacken... ich allein GAAANZ ALLEIN ;-) na gut beim rühren half Mama und bei den Dingen die einfach zu schwer waren für meine Kraft, AAABBBEEERRR dekoriert hab ich allein und alle süßigkeiten in den teig geworfen... seid ihr neugierig???? Smarties, Gummibären, Streusel in den verschiedensten variationen und Glasur oben drüber als er fertig war und Richtig nochmal Gummibären, Streusel und Smarties.... Hmmmmmmmm Lecker!!!!!! Sogar Oma und Opa haben den gegessen :-)
Und liebe Mama wo bitte sind die Fotos???? fotografieren ohne Karte ist nicht so günstig und bedeutet es gibt keine Bilder! Was sagt Dir das????? Wir müssen diese Sauerrei nocheinmal wiederholen !!!! Bin ja schon ein wenig traurig das ich Euch die Fotos nicht zeigen kann, aber fest versprochen sobald ich den einen Zuckerschock überwunden habe ;-) backen wir nocheinmal den Kunterbunten-Fantasie Kuchen.
Ach wie Schade ist es doch.... keine Fotos von Gummibären-Smartie-Streusel-Zuckerkrümel-Schmierglasur-mit allen Süßigkeiten bedeckter- Fantasie-Kuchen :-(((((
In der Zwischenzeit mal ich ersteinmal für alle einen Weihnachtsbaum und wünsch hiermit einen schönen 1. Advend..

Ich wünsche Euch eine Gute Zeit und sag bis Bald..... ich drück Euch und vor allem nochmal alle obengenannten Freunde, Helfern und Spendern...

Schlaft gut... Eure Amy

1 Kommentar:

  1. Sehr sehr schöner Beitrag von dir, unsere kleine Laura Marie hat sich sehr gefreut von dir zu lesen. Wollte auch gleich einen Kuchen mit Backen:-) Und viel Erfolg nächstes Wochenende.

    Laura Marie + Carla und Daniel

    AntwortenLöschen